Home Was ist Claude 3 und ist es besser als ChatGPT?

Was ist Claude 3 und ist es besser als ChatGPT?

Highlights

  • Claude 3 wurde von Anthropic entwickelt und bietet drei Sprachmodelle: Haiku, Sonnet und Opus.
  • Diese Modelle eignen sich besonders für die Analyse, die Erstellung von Inhalten und die mehrsprachige Kommunikation.

  • Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten wie GPT-4 und ChatGPT ist Claude 3 präziser und ausgereifter.

Der revolutionäre KI-Chatbot von OpenAI, ChatGPT, hat einen ganzen Markt für ähnliche generative KI-Modelle geschaffen.

Er hat auch einige der größten Technologieunternehmen der Welt auf den Plan gerufen, darunter Google Gemini. Doch eines von ihnen wird sich als das wettbewerbsfähigste von allen erweisen: Claude 3.

Seine Schöpfer, das von Google unterstützte Unternehmen Anthropic, haben Claude 3 vor kurzem auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein Trio von Sprachmodellen, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der Nutzer zugeschnitten sind.

Es ähnelt dem Marktführer ChatGPT, der GPT-3.5 als kostenloses Produkt anbietet, während für GPT-4 ein monatliches Abonnement erforderlich ist, das Zugang zu mehr Funktionen und einem ausgefeilteren Sprachmodell bietet. Die Einführung von GPT-5 wird in Kürze erwartet.

Die Claude-3-Familie ist ähnlich strukturiert. Drei Sprachmodelle, alle mit unterschiedlichem Detaillierungs- und Entwicklungsgrad. Eines davon ist kostenlos, die beiden anderen erfordern ein Abonnement.

Was ist Claude 3 und was kann es?

Die Familie der generativen KI Claude besteht aus drei Modellen: Haiku, Sonnet und Opus. Laut Anthropic bieten die neuesten Modelle “eine immer bessere Leistung, die es dem Benutzer ermöglicht, das optimale Gleichgewicht zwischen Intelligenz, Geschwindigkeit und Kosten für seine spezifische Anwendung zu finden.

Opus ist das intelligenteste Modell und “übertrifft” seine Konkurrenten bei den meisten gängigen Bewertungskriterien für KI-Systeme. Auf der Website von Anthropic heißt es, Opus verfüge über Fachwissen auf dem Niveau eines Universitätsstudenten, über logisches Denken auf dem Niveau eines Hochschulabsolventen und sei in der Lage, grundlegende mathematische Aufgaben zu lösen. Die KI-Firma behauptet, dass Opus “ein fast menschliches Niveau des Verständnisses und der Gewandtheit bei komplexen Aufgaben aufweist und damit die Grenze zur allgemeinen Intelligenz überschreitet”.

Alle Modelle der Claude-Familie zeigen jedoch beeindruckende Fähigkeiten in den Bereichen Analyse, Vorhersage, Erstellung von Inhalten, Codegenerierung und Kommunikation in einer Vielzahl von Sprachen, darunter Spanisch, Japanisch und Französisch.

Laut Anthropic ist Haiku in seiner Intelligenzklasse das schnellste und kostengünstigste Modell auf dem Markt. Haiku ist in der Lage, Daten und grafische Forschungsdokumente in weniger als drei Sekunden zu lesen und zu verstehen.

Sonnet hingegen ist ideal für Aufgaben, die sofortige Antworten erfordern, wie z. B. Wissensabfragen oder Vertriebsautomatisierung.

Laut Anthropic ist die Claude 3-Familie in der Lage, Live-Kundenchats, Autovervollständigung und Datenextraktion in Echtzeit durchzuführen. Alle Claude 3-Modelle sind inzwischen so ausgereift, dass sie eine breite Palette visueller Formate verarbeiten können, darunter Fotos, Grafiken und Diagramme.

Wie gut ist Claude 3?

Claude 3 verwendet eine Vielzahl von komplexen, sachbezogenen Fragen, die darauf abzielen, bekannte Schwachstellen in aktuellen Modellen aufzudecken. Die Antworten sind unterteilt in richtige Antworten, falsche Antworten und Eingeständnisse von Unsicherheiten, bei denen sich das Modell der Antwort nicht sicher ist.

Mit Claude 3 ist es Anthropic gelungen, die Genauigkeit seiner Modelle im Vergleich zu früheren Versionen deutlich zu verbessern. Nach eigenen Angaben hat sich die Genauigkeit bei anspruchsvollen offenen Fragen verdoppelt und die Anzahl falscher Antworten im Vergleich zu Claude 2.1 verringert.

Eine Tabelle auf der Website von Anthropic vergleicht jede der Claude 3-Familien mit GPT-4 UND GPT-3.5, und die Ergebnisse zeigen eine deutlich höhere Genauigkeit von Claude 3.

Haiku, das am wenigsten intelligente und teuerste Mitglied der Familie, weist eine deutlich höhere Genauigkeit als GPT-3.5 auf, u.a. in den Bereichen Wissen auf Grundschulniveau, Grundschulmathematik, Codierung, logisches Textverständnis, Wissensfragen und gemischte Bewertungen.

Opus, das intelligenteste und teuerste des Trios, weist die gleichen höheren Genauigkeitsstufen auf wie GPT-4, das OpenAI-Äquivalent. Opus ist sogar so genau und ausgeklügelt, dass es Anfang des Jahres erkannt hat, dass es getestet wurde. Das hat der Ingenieur Alex Albert von Anthropic prompt auf X verraten.

Wie viel kostet Claude 3?

Claude allein ist mit einigen Nutzungseinschränkungen kostenlos, während für Claude Pro ein monatliches Abonnement in Höhe von 20 $ erforderlich ist.

Die Claude 3 API hat drei Preisstufen, die den Niveaus der drei Mitglieder der Familie entsprechen.

Haiku, von Anthropic als ‘einfach und schnell’ beschrieben, hat einen Input von $0,25 pro Million Token und einen Output von $1,25 pro Million Token.

Das wortgewaltige Sonett kostet $3 pro Million Token für die Eingabe und $15 pro Million Token für die Ausgabe.

Das mächtige Opus schließlich kostet $15 pro Million Token für die Eingabe und $75 pro Million Token für die Ausgabe.

Ist Claude 3 besser als ChatGPT?

Anthropic hat wiederholt behauptet, dass ihre Claude 3-Familie viel besser ist als das GPT-Angebot von OpenAI, und die Genauigkeitsergebnisse deuten darauf hin, dass sie ein solides Argument haben.

Tech.co hat kürzlich einen ausführlichen Test zwischen den beiden durchgeführt, um herauszufinden, wer von ihnen besser abschneidet. Sie wurden mit 13 verschiedenen Fragen konfrontiert, die das logische Denken, die Verarbeitung natürlicher Sprache, Ethik, Kreativität, Brainstorming und Tabellenkalkulation testeten.
Das Ergebnis war ziemlich eindeutig. Die Analysten sagten, dass Claude 3 in sieben der Tests die besseren Antworten gab, während ChatGPT drei Tests gewann. Es gab vier Unentschieden, bei denen die Antworten ziemlich gleich waren.

Claude 3 lieferte bessere, detailliertere und ausgefeiltere Antworten in den Kategorien ethisches Denken, Produktbeschreibungen, Brainstorming, Zusammenfassung von Texten, Analyse von Texten, Bereitstellung von Sachinformationen und Gedichte schreiben.

In den Kategorien Erstellen von Tabellenkalkulationsformeln, Schreiben einer E-Mail und kreatives Schreiben lag ChatGPT an der Spitze. Ein Unentschieden gab es bei einigen Fragen zu Brainstorming-Ideen, dem Verstehen natürlicher Sprache, persönlicher Beratung sowie Rätseln und Schlussfolgerungen.

Angesichts der Genauigkeit ist es leicht zu verstehen, warum viele Claude 3 ChatGPT vorziehen, aber es hängt alles von den eigenen Bedürfnissen ab. Bei einfachen oder grundlegenden Fragen werden Sie wahrscheinlich keinen großen Unterschied zwischen den Antworten der beiden Programme feststellen.

Claude 3 scheint jedoch viel besser in der Lage zu sein, komplexere und detailliertere Aufgaben zu bewältigen, die eher für den beruflichen oder schulischen Bereich geeignet sind.

Abbildung: Anthropic

Redaktionelle Richtlinien von ReadWrite

Die ReadWrite Redaktionspolitik beinhaltet die genaue Beobachtung der Technologiebranche im Hinblick auf wichtige Entwicklungen, neue Produkteinführungen, Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz, die Veröffentlichung von Videospielen und andere Ereignisse mit Nachrichtenwert. Die Redakteure weisen wichtige Entwicklungen fest angestellten Autoren oder freiberuflichen Mitarbeitern zu, die über Fachwissen in den jeweiligen Themenbereichen verfügen. Vor der Veröffentlichung werden die Artikel einer strengen Prüfung auf Genauigkeit und Klarheit unterzogen, um die Einhaltung der Stilrichtlinien von ReadWrite zu gewährleisten.

Dennis Kussel
Tech, KI & iGaming Experte

Seit Jahren schreibt Dennis für verschiedene Tech und Casino Blogs. Durch seine Erfahrung kennt er sich sowohl im Bereich Krypto, als auch Computerlinguistik und Sportwetten sowie Glücksspiel allgemein aus.

Die wichtigsten Tech-Schlagzeilen des Tages direkt in Ihren Posteingang

    By signing up, you agree to our Terms and Privacy Policy. Unsubscribe anytime.

    Tech News

    Entdecken Sie das Neueste aus der Welt der Technik mit unseren Tech News. Wir bieten präzise, relevante Updates, die Sie über die sich dynamisch entwickelnde Tech-Landschaft informieren, mit ausgewählten Inhalten.

    Ausführliche Tech Stories

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Technik in ausführlichen Reportagen. Datenjournalismus bietet umfassende Analysen und enthüllt die Geschichten hinter den Daten. Verstehen Sie Branchentrends und gewinnen Sie einen tieferen Einblick in die komplizierten Beziehungen zwischen Technologie und Gesellschaft.

    Experten Berichte

    Expertenberichte, die Branchenkenntnisse und aufschlussreiche Analysen kombinieren, erleichtern die Auswahl. Erfahren Sie mehr über die technischen Feinheiten, holen Sie sich die besten Angebote und bleiben Sie mit unserem zuverlässigen Leitfaden für den sich ständig verändernden Technologiemarkt immer einen Schritt voraus.