Home Spotify stellt KI-Playlist vor, mit der Nutzer Playlisten über Prompts erstellen können

Spotify stellt KI-Playlist vor, mit der Nutzer Playlisten über Prompts erstellen können

Spotify hat für seine Premium-Nutzer eine KI-Playlist angekündigt, mit der Hörerinnen und Hörer über eine Eingabeaufforderung, einen sogenannten Prompt, Playlisten erstellen können. Die Funktion steht zunächst Nutzern von Android- und iOS-Geräten in Großbritannien und Australien zur Verfügung und soll in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden.

Der Musik-Streaming-Anbieter gab auch einige Beispiele für Prompts, darunter “Entspannungsmusik für die Allergiezeit” und “eine Playlist, bei der ich mich wie der Main Character fühle”.

Spotify erwähnte, dass die Nutzer Prompts zu verschiedenen Themen wie Orten, Tieren, Aktivitäten, Farben, Emojis und sogar Filmfiguren erstellen können. Der Dienst fügte hinzu, dass die effektivsten Prompts Stimmungen, Künstler, Genres und Epochen miteinander verbinden, dass diese Auswahl aber mit zusätzlichen Prompts weiter angepasst werden kann.

Spotify betonte auch, dass es “Maßnahmen ergriffen” habe, um gegen unangemessene Prompts vorzugehen.
Das Unternehmen erklärt, dass es große Sprachmodelle (LLMs) verwendet, um die Absicht des Nutzers zu verstehen. Anschließend nutzt die Plattform ihre Personalisierungstechnologie, die Daten über die Historie und die Vorlieben des Nutzers enthält, um auf die Aufforderung zu reagieren und eine personalisierte KI-generierte Wiedergabeliste für den Nutzer zu erstellen.

Darüber hinaus werden verschiedene Tools von Drittanbietern eingesetzt, um die Fähigkeiten der KI und des maschinellen Lernens zu verbessern.

Im Dezember wurde bereits über die KI-Playlist-Funktion berichtet, nachdem mehrere TikTok-Nutzer in der Spotify Library App darauf gestoßen waren.

2023 führte Spotify auch seine Personal DJ-Funktion ein. Damit konnten die Nutzer auf einen virtuellen DJ zugreifen, den das Unternehmen als “dynamische KI-Sprachplattform” ankündigte.

So erstellen Sie eine Spotify-KI-Playlist

Um eine KI-Playlist zu erstellen, öffnen Sie zunächst die Spotify-App und navigieren Sie zu “Deine Bibliothek”, die sich in der unteren rechten Ecke des Bildschirms befindet. Suchen Sie dann den “+”-Button in “Deine Bibliothek” in der oberen rechten Ecke der App und wählen Sie “KI Playlist”. Der Nutzer kann dann entweder aus einer Reihe von Vorschlägen auswählen oder seiner Kreativität freien Lauf lassen und eigene Vorschläge eingeben. Spotify bietet Empfehlungen wie “Traurige Musik, um sterbende Blumen zu malen” oder “Tracks, um in den Sonnenuntergang zu reiten”.

Nach der Eingabe übernimmt Spotify die Kontrolle und durchsucht seine Bibliothek nach Titeln, die zur gewünschten Stimmung oder Aktivität passen. Die Hörer können ihre Wiedergabeliste personalisieren, indem sie die Songs in der Vorschau anhören, unpassende Songs entfernen und mit der KI Playlist kommunizieren, um ihre Kreationen zu verfeinern, wenn etwas nicht stimmt. Wenn man schließlich auf “Erstellen” tippt, wird die Playlist im Bereich “Bibliothek” der App gespeichert.

Abbildung: Spotify

Redaktionelle Richtlinien von ReadWrite

Die ReadWrite Redaktionspolitik beinhaltet die genaue Beobachtung der Technologiebranche im Hinblick auf wichtige Entwicklungen, neue Produkteinführungen, Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz, die Veröffentlichung von Videospielen und andere Ereignisse mit Nachrichtenwert. Die Redakteure weisen wichtige Entwicklungen fest angestellten Autoren oder freiberuflichen Mitarbeitern zu, die über Fachwissen in den jeweiligen Themenbereichen verfügen. Vor der Veröffentlichung werden die Artikel einer strengen Prüfung auf Genauigkeit und Klarheit unterzogen, um die Einhaltung der Stilrichtlinien von ReadWrite zu gewährleisten.

Suswati Basu
Tech journalist

Suswati Basu is a multilingual, award-winning editor and the founder of the intersectional literature channel, How To Be Books. She was shortlisted for the Guardian Mary Stott Prize and longlisted for the Guardian International Development Journalism Award. With 18 years of experience in the media industry, Suswati has held significant roles such as head of audience and deputy editor for NationalWorld news, digital editor for Channel 4 News and ITV News. She has also contributed to the Guardian and received training at the BBC As an audience, trends, and SEO specialist, she has participated in panel events alongside Google. Her…

Die wichtigsten Tech-Schlagzeilen des Tages direkt in Ihren Posteingang

    By signing up, you agree to our Terms and Privacy Policy. Unsubscribe anytime.

    Tech News

    Entdecken Sie das Neueste aus der Welt der Technik mit unseren Tech News. Wir bieten präzise, relevante Updates, die Sie über die sich dynamisch entwickelnde Tech-Landschaft informieren, mit ausgewählten Inhalten.

    Ausführliche Tech Stories

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Technik in ausführlichen Reportagen. Datenjournalismus bietet umfassende Analysen und enthüllt die Geschichten hinter den Daten. Verstehen Sie Branchentrends und gewinnen Sie einen tieferen Einblick in die komplizierten Beziehungen zwischen Technologie und Gesellschaft.

    Experten Berichte

    Expertenberichte, die Branchenkenntnisse und aufschlussreiche Analysen kombinieren, erleichtern die Auswahl. Erfahren Sie mehr über die technischen Feinheiten, holen Sie sich die besten Angebote und bleiben Sie mit unserem zuverlässigen Leitfaden für den sich ständig verändernden Technologiemarkt immer einen Schritt voraus.