Home Sony kündigt ‘Auto-Play’-KI an, um Grinding in Spielen zu reduzieren

Sony kündigt ‘Auto-Play’-KI an, um Grinding in Spielen zu reduzieren

Highlights

  • Sony meldet eine automatische KI-Funktion an, die das Spielen erleichtern soll.
  • Ziel ist die Erleichterung sich wiederholender Aufgaben, nicht die vollständige Automatisierung des Spielverlaufs.
  • Kontroverse Reaktionen von Spielern, Bedenken über die Schwierigkeit von Spielen.

Sony hat ein Patent für eine Auto-Play-Funktion angemeldet, die es der KI ermöglicht, die monotonen Momente des Spiels zu übernehmen.

Im Einklang mit dem Trend anderer Unternehmen, KI zunehmend in ihre Geschäftsmodelle zu integrieren, hat dieses Patent das Potenzial, die Art und Weise, wie Spieler spielen, zu revolutionieren.

Sony erklärt, dass es nicht das Ziel sei, das Spiel vollständig zu automatisieren oder das Bewältigen von Herausforderungen zu erleichtern. Wie aus dem Patent hervorgeht, will Sony die KI-Autoplay-Funktion als Alternative für Spieler nutzen, die “zermürbende Inhalte” vermeiden wollen.

Trotz der Bemühungen der Entwickler, fesselnde Videospiele zu entwickeln, finden manche Spieler bestimmte Abschnitte weniger aufregend, insbesondere wenn sie sich wiederholende Handlungen ausführen müssen oder wenn sie versuchen, Quests abzuschließen, die sie nicht mögen und als banal empfinden.

Das Patent führt weiter aus: “Jedes dieser Szenarien kann sich negativ auf den Spielspaß des Spielers auswirken. Vor diesem Hintergrund entstehen die Ausführungsvarianten”.

Das japanische Unternehmen weist darauf hin, dass der neue Modus die Benutzerdaten nutzt, um den Stil des Spielers bei der Ausführung von Aufgaben zu kopieren. Der Modus soll für jeden Spieler personalisiert werden und die Steuerung des Spielers imitieren.

Nachdem der Autoplay-Modus die ihm zugewiesenen Aufgaben erledigt hat, fordert er den Spieler auf, die Steuerung des Spiels wieder manuell zu übernehmen. An diesem Punkt kann der Spieler wählen, ob er wieder in das Spiel eintauchen oder die automatische Spielführung fortsetzen möchte.

Die Patentanmeldung bedeutet nicht zwangsläufig, dass das System in die Sony-Hardware integriert wird, aber es könnte in Zukunft in Multiplayer-Spiele integriert werden.

Reaktionen der Spieler auf Sonys KI-Autoplay-Modus

Allerdings fanden einige Spieler den Schritt umstritten und “absurd” und setzten ihn mit Cheating gleich.

“Wenn man wirklich die Handlung und die Atmosphäre des Spiels erleben will, aber mit dem Gameplay nichts anfangen kann, und nicht darauf setzen will, einem Streamer beim Spielen zuzusehen, dann ist das eine Möglichkeit”, sagte eine Person in einem Reddit-Thread.

Sony Patents ‘Auto-Play’ Game Mode
byu/Diamond_Guy_666 ingaming

Andere antworteten: “Wir hatten vor 30 Jahren ein ähnliches System namens ‘Cheat Codes’ “.

Im Gegensatz dazu meinte ein Nutzer, man könne es als “unterstützten Spielmodus” betrachten, der es Nicht-Spielern ermögliche, “ein Spiel wie einen Film zu genießen, ohne ihn sich anzusehen”.

Das allgemeine Thema der Reddit-Diskussion dreht sich um die Befürchtung, dass Spiele zu leicht werden könnten.

Bislang hat Sony noch keine Details zum automatischen Spielen bekannt gegeben. Die Pläne des Unternehmens, eine solche Funktion zu entwickeln und zu integrieren, sind noch nicht bekannt.

Abbildung: Canva

Redaktionelle Richtlinien von ReadWrite

Die ReadWrite Redaktionspolitik beinhaltet die genaue Beobachtung der Technologiebranche im Hinblick auf wichtige Entwicklungen, neue Produkteinführungen, Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz, die Veröffentlichung von Videospielen und andere Ereignisse mit Nachrichtenwert. Die Redakteure weisen wichtige Entwicklungen fest angestellten Autoren oder freiberuflichen Mitarbeitern zu, die über Fachwissen in den jeweiligen Themenbereichen verfügen. Vor der Veröffentlichung werden die Artikel einer strengen Prüfung auf Genauigkeit und Klarheit unterzogen, um die Einhaltung der Stilrichtlinien von ReadWrite zu gewährleisten.

Suswati Basu
Tech journalist

Suswati Basu is a multilingual, award-winning editor and the founder of the intersectional literature channel, How To Be Books. She was shortlisted for the Guardian Mary Stott Prize and longlisted for the Guardian International Development Journalism Award. With 18 years of experience in the media industry, Suswati has held significant roles such as head of audience and deputy editor for NationalWorld news, digital editor for Channel 4 News and ITV News. She has also contributed to the Guardian and received training at the BBC As an audience, trends, and SEO specialist, she has participated in panel events alongside Google. Her…

Die wichtigsten Tech-Schlagzeilen des Tages direkt in Ihren Posteingang

    By signing up, you agree to our Terms and Privacy Policy. Unsubscribe anytime.

    Tech News

    Entdecken Sie das Neueste aus der Welt der Technik mit unseren Tech News. Wir bieten präzise, relevante Updates, die Sie über die sich dynamisch entwickelnde Tech-Landschaft informieren, mit ausgewählten Inhalten.

    Ausführliche Tech Stories

    Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Technik in ausführlichen Reportagen. Datenjournalismus bietet umfassende Analysen und enthüllt die Geschichten hinter den Daten. Verstehen Sie Branchentrends und gewinnen Sie einen tieferen Einblick in die komplizierten Beziehungen zwischen Technologie und Gesellschaft.

    Experten Berichte

    Expertenberichte, die Branchenkenntnisse und aufschlussreiche Analysen kombinieren, erleichtern die Auswahl. Erfahren Sie mehr über die technischen Feinheiten, holen Sie sich die besten Angebote und bleiben Sie mit unserem zuverlässigen Leitfaden für den sich ständig verändernden Technologiemarkt immer einen Schritt voraus.